#nachhaltigschoen

Gemeinsam. Für den Wald der Zukunft.

Wir unterstützen den NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) und die Naturfreikaufaktion des Naturschutzbundes Österreich.

NABU Naturschutzbund

Als führende Marken im Kosmetikbereich haben wir es uns zum Ziel gesetzt, die Artenvielfalt zu schützen und eine aktive Rolle bei der Sicherung unserer Natur und unserer Wälder zu spielen. Wir unterstützen den NABU in Deutschland und den Naturschutzbund in Österreich finanziell dabei, Wald zu kaufen und ihn zu bewahren. Erfahre mehr über den Wald der Zukunft, unsere Partner und wie du selbst aktiv werden kannst.

Unser Wald der Zukunft

Naturwälder und warum wir sie brauchen

Eine Fledermaus lebt versteckt in einer Baumhöhle, ein Specht hämmert in der Ferne – das geht nur in einem Wald, der genügend Unterschlupfmöglichkeiten bietet. Ein sogenannter Naturwald zeichnet sich dadurch aus, dass wir Menschen nur wenig bis gar nicht in ihn eingreifen. Der Wald darf sich selbst entwickeln und kann sich so an Umwelt- und Klimaveränderungen anpassen. NABU-Experte Stefan Schwill erklärt im Video, was genau einen Naturwald ausmacht.

Unsere Zukunftswaldprojekte

Gemeinsam mit dem NABU in Deutschland und dem Naturschutzbund in Österreich gestalten wir den „Wald der Zukunft“. Mit unserer finanziellen Unterstützung kaufen der NABU und der Naturschutzbund Österreich Wald und lassen ihn auf Dauer ungestört gedeihen. In Deutschland sind dies „Waldperlen“ in der Uckermark, also Waldinseln, die meist aus Kiefernforsten in einer ansonsten intensiv landwirtschaftlich genutzten Region bestehen. Nach dem Kauf dieser Wälder hilft der NABU vor Ort dem Wald, sich wieder natürlich zu entfalten. Mehr dazu erklärt NABU-Experte Stefan Schwill.

Der natürliche Auwald ist wie ein Regenwald mehrstufig aufgebaut und bietet Unterschlupf für über 12.000 Tier- und Pflanzenarten. Das macht ihn zu einem der artenreichsten Lebensräume unserer Breiten. Diese kleinen Amazonien Mitteleuropas möchten wir zusammen mit dem Naturschutzbund Österreich und der Naturfreikaufaktion bewahren und haben in den Auen der steirischen Grenzmur ein Gebiet ausgewählt, das in Zukunft ganz ohne Eingriff des Menschen wächst und gedeiht.

Unterschiede auf einen Blick

Der Naturwald und der Wirtschaftswald im Vergleich


Unsere Partner

Mit dem NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) und dem Naturschutzbund Österreich haben wir starke Partner im Kampf für Klimaschutz, Artenvielfalt und Biodiversität gefunden. Bereits seit Jahrzehnten setzen sich diese Organisationen dafür ein, Natur und Umwelt zu schützen.

Werde aktiv für die Natur

Du hast Lust bekommen, selbst aktiv zu werden? Naturschützer:in zu sein, geht ganz leicht im Alltag, doch du kannst dich natürlich auch im NABU oder im Naturschutzbund Österreich engagieren. NABU-Naturschützer Stefan Schwill erzählt, wie er zum Naturschützer geworden ist und warum ihm diese Arbeit Spaß macht.

Oder unterstütze doch die Forschung über Tiere und Pflanzen und werde selbst zum Citizen-Scientist, indem du deine Entdeckungen mit dem Naturschutzbund Österreich teilst.
Unter www.naturbeobachtung.at oder der gleichnamigen App kannst du deine Fotos von Tieren, Pflanzen und Pilzen einfach hochladen – und fertig!

Tipps für einen nachhaltigen Umgang mit Wäldern & Resourcen

Artenvielfalt im Wald

Artenvielfalt auf dem Balkon

Lass den Rasen einfach mal wachsen! Für mehr Wildblumen im Garten.

NABU-Präsident J.-A. Krügers Tipps für Nachhaltigkeit im Alltag

Augen auf beim Schreibblock-Kauf – das FSC-Siegel

Die kalte Dusche am Morgen